Coming soon

Dania Schiftan

978-3-492-06126-1

 

www.piper.de

Coming soon

Wenn wir eine Sache beherrschen wollen, üben wir. Dieser Grundsatz gilt in allen Lebensbereichen. Nur beim Sex denken wir, dass alles von selbst klappen muss. Wie falsch diese Annahme ist, belegen die Zahlen. Nur jede dritte Frau kommt beim Sex regelmässig zum Höhepunkt. Die Vagina muss erst sensibilisiert werden, um beim Sex etwas empfinden zu können. Wie das geht, erklärt Dania Schiftan in ihrem Buch. Die Autorin hilft, dass wir unseren Körper besser kennenlernen und sorgt damit für mehr Spass beim Sex.

 

Lust auf Sex hätte die Gattin schon. Doch sie hat keine Lust auf unbefriedigenden Sex. Befriedigender Sex ist für viele Frauen ein Traum, den sie aus Romanen und Filmen kennen, aber kaum selber erlebt haben. Woran liegt das?

weiter


 

Die Psychologie 

sexueller Leidenschaft

David Schnarch

978-3-608-98038-7

 

www.klett-cotta.de

Die Psychologie sexueller Leidenschaft

Die Qualität der intimen Paarbeziehung - darum geht es David Schnarch, dem führenden amerikanischen Sexualforscher. Ihm gelingt es, die Potentiale in uns zu wecken, so dass wir ein Leben lang leidenschaftlich lieben können.

 

Anhand von Fallbeispielen zeigt er uns, wie wir unsere sexuellen und emotionalen Blockaden überwinden können. So erleben wir bis ins hohe Alter hinein eine starke und befriedigende Sexualität.

Schnarch hat wahre Pionierarbeit in der Behandlung von Problemen der menschlichen Sexualität geleistet. Mit seinem sehr konfrontativen Vorgehen inspiriert er vor allem langjährige Paare zu neuem erotischen Wachstum. Was die Partner kaum mehr zu hoffen wagen, tritt ein: Sie finden zu neuer körperlicher und emotionaler Intimität zurück. Dabei geht es Schnarch weniger um sexuelle Dysfunktionen, sondern um die emotionale Erfüllung in jeder Partnerschaft. Jede Form des sexuellen Austausches - vom Kuss bis zu gewagten sexuellen Stellungen - spiegelt letztlich wider, wie wir uns und unseren Partner wahrnehmen, wie wir unsere Beziehung empfinden.

weiter


 

 

Hot Sex

Tracey Cox

978-3-442-17758-5

 

www.klett-cotta.de

Hot Sex

Spass am Sex kann jeder haben – mit dem richtigen Wissen und ein bisschen Übung. Jeder kann gut im Bett sein. Die Grösse der Geschlechtsorgane spielt dabei keine Rolle. Das Aussehen auch nicht. Viel entscheidender sind für die Praxis geeignete Kenntnisse. Sexuelle Fähigkeiten lassen sich erlernen und verbessern.

 

Viele reden über Sex. Ständig geben wir damit an, wie wahnsinnig toll dieser oder diese im Bett ist, und deuten damit an, warum wir heute bei der Arbeit so müde sind. Jedoch nur selten werden Details erörtert oder spezifische Einzelheiten bekannt gegeben. Jane mag durchaus mitteilen, dass sie mit Brad umwerfenden oralen Sex hat, aber sie erklärt nicht, was ihn zum Zungenkünstler macht – und wir fragen auch nicht nach. Dafür sind Sexbücher geschrieben worden. Doch die wenigsten dieser Bücher halten das, was sie versprechen.

weiter

 


 

 

Lieber lange lieben

Ines Daun

978-3-95910-155-4

 

www.edenbooks.de

Lieber lange lieben

Ines Daun kann man nichts vormachen: Selbst die verliebtesten Turteltäubchen durchschaut sie sofort, sie hatte schon zu viele von ihnen als Mandanten in ihrer Kanzlei – bei der Scheidung. Ines Daun ist Scheidungsanwältin und hat durch ihren Beruf mehr über die Liebe gelernt, als die meisten. Die streitbare Anwältin nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie sagt, die meisten Eheprobleme sind von Anfang an vorprogrammiert – wenn man genau hinschaut. In ihrem sehr unterhaltsamen Buch erzählt sie, mit welchen Situationen sie immer wieder konfrontiert wird, welche Urkonflikte seit Jahrzehnten in deutschen Haushalten ausgetragen werden, und welche erschütternden Illusionen sich viele Frauen über Männer machen. Ihre These: Den richtigen Mann kann frau erst finden, wenn sie von sich weiss, was sie wirklich will: Vom Leben, von der Liebe, von der Familie. 

weiter


 

Make More Love

Ann-Marlene Henning

Anika von Keiser

978-3-95403-070-5 

 

www.keinundaber.ch

Make More Love

Obwohl wir immer älter werden und unsere Lebenserwartung rasant steigt, ändert sich nichts an dem Vorurteil: Sex und Alter passen nicht zusammen. Alte Menschen haben keine Leidenschaten, keine schmutzigen Gedanken, keine heimlichen Afären. 

Wie ist Sex, wenn man älter wird? Was ändert sich im Bett, wenn der eigene Körper nicht mehr so funktioniert wie früher? Was kann ich tun, was sollte ich wissen? Wie gelingt es, nach zwanzig Ehejahren noch Lust aufeinander zu haben? Wie kann ich auch als älterer Single mein erotisches Potential ausschöpfen? Und geht es nach der Menopause mit dem Sex wirklich nur noch bergab? 

Trotz des ganzen Sex-Geredes fehlen kompetente Antworten auf diese Fragen. Denn guter Sex fällt nicht vom Himmel. Er ist eine Frage der Kommunikation, der Übung, des Wissens und der Intimität. Neben dem Text spielen wie im Vorgänger Make Love Fotos eine Hauptrolle. Diesmal erzählen sie kleine Liebesgeschichten einiger Paare und eröfnen einen neuen Blick auf die Schönheit des Alters. Make More Love soll Sex so zeigen, wie er ist und wie er sein könnte. Es soll mit Vorurteilen aufräumen, Mut machen, Neugier wecken, beraten, begleiten und Spass machen.

weiter


 

Seitensprünge

Stephanie Katerle

978-3-608-96218-5

 

www.klett-cotta.de

Seitensprünge

Untreue ist in heutigen Partnerschaften der Trennungsgrund Nummer eins. Einerseits halten wir eisern am Mythos von der «ewigen Liebe» fest, andererseits ist das «Fremdbegehren» allerorten ein Faktum, das mit einschlägigen Seitensprung-Agenturen für gute Umsätze sorgt. Diesen Widerspruch, an dem zahllose Beziehungen zerschellen, nimmt die Autorin zum Ausgangspunkt ihrer Überlegungen. Sie zeigt, dass Liebe nicht nur «Himmelsmacht» und die Privatangelegenheit zweier Personen ist, sondern immer auch durch gesellschaftliche Wertvorstellungen mitbestimmt ist. Paare, die ihr Miteinander nach einer Krise neu gestalten wollen, finden hier zahlreiche Anregungen, die landläufigen Klischees zu Liebe und Treue kritisch zu hinterfragen und gemeinsam herauszufinden, was ihre Partnerschaft im Kern ausmacht.

weiter